15 Kommentare zu “Mond-Azurjungfer – Coenagrion lunulatum

  1. Liebe Ruth, da sind dir wieder ein paar fasznierende Bilder von der apaten Libellenart gelungen. Sehr schöne Farben haben sie. Besonders klasse finde ich das Foto : Diese Augen! Echt cool. Die Erklärung ist auch wieder sehr interessant. In meiner Nähe gibt es ,so viel ich es weiß, leider kein Moor. Ich wünsche dir weiterhin viele tolle Fotoausflüge zu den Libellen und freue mich schon auf den nächsten Bericht. Viele Grüße von Sonja.

    Gefällt mir

    • LIebe Sonja,
      herzlichen Dank für deine anerkennenden Worte.
      In meiner Nähe gibt es auch keine Moore, deshalb bin ich immer froh und dankbar, wenn liebe Libellenfreunde mich zu einer Exkursion einladen, denn allein könnte ich dort nicht exkursieren – viel zu gefährlich.
      Liebe Grüße
      Ruth

      Gefällt mir

  2. Wunderbare Bilder! Die „Kuckuck“-Bilder mit den hinter den Halmen hervorschauenden Augen sind immer wieder ein Highlight! Auch die grünen Augen finde ich sehr schön, wie auch die Farbe des jungen Weibchens. Aber auch ausgefärbt sieht es stylisch aus.
    LG

    Gefällt mir

    • Liebe Cornelia,
      vielen Dank für deine Worte. Auch in diesem Jahr war der Aufenthalt in dem auch dir bekannten Moor wieder ein Erlebnis.
      Liebe Grüße
      Ruth

      Gefällt mir

  3. Hallo Ruth,bin mal wieder begeistert von den Fotos der Mond-Azurjungfer !
    Wir haben hier ja auch ein Moor, bin aber noch nicht dazu gekommen dort eine kleine Exkursion zu machen.
    Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder bei einer Exkursion mit den Waldschraten.
    LG ein Libellenfreund aus Niedersachsen

    Gefällt mir

    • Hallo Reinhold,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, das wäre schön, wenn wir uns mal wieder bei einer gemeinsamen Exkursion sehen könnten.
      Ganz liebe Grüße aus dem Münsterland
      Ruth

      Gefällt mir

  4. Liebe Ruth,
    hab Dank für die lehrreichen Ausführungen zu den excellenten Fotos.
    Ist immer wieder sehr interessant für mich.
    Hoffe, es geht Dir gut !?!
    LG Else

    Gefällt mir

  5. Liebe Ruth,

    ich kann mich noch an diese gemeinsame und recht außergewöhnliche Exkursion erinnern als wäre es erst gestern gewesen.

    Die Mond-Azurjungfer, Coenagrion lunulatum, repräsentiert eine Spezies, die man nun wirklich nicht alle Tage vor die Kamera bekommt. Mit vereinten Kräften ist es uns gelungen, diese extrem seltene Art zu finden und fotografisch zu dokumentieren, wobei Du einen maßgeblichen Anteil geleistet hast.

    Darüber hinaus erinnere ich mich noch an deinen weiteren tollen Fund der seit Jahren vermissten Gefleckten Heidelibelle, Sympetrum flaveolum. Es ist immer auf´ s Neue ein Vergnügen mit dir zu exkursieren und die Resultate dann hier zu betrachten.

    Mit naturfreundschaftlichen und kollegialen Grüßen,

    Willi, der „Waldschrat“

    Gefällt mir

    • Lieber Willi,
      ja, all meine Kenntnisse über Libellen habe ich letztendlich euch beiden zu verdanken. Ohne die Exkursionen mit euch stände ich immer noch am Anfang. Und welchen Spaß es immer wieder macht, selbst bei schlechten Wetterbedingungen, kann man nur nachvollziehen, wenn man dabei war.
      Einen großen Dank an euch und die „Truppe“, und eine große Hoffnung auf weitere Exkursionen im nächsten Jahr nehme ich mit in die libellenlose Winterhalbzeit.
      Ganz herzliche Grüße an euch beide
      Ruth

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s